freund

Samstag, 5. November 2005

Nehm dir Zeit, um die Botschaft zu lesen.

Einst war einmal ein Junge mit einem sehr schwierigen Charakter.
Sein Vater gab ihm einen Beutel voll mit Nägeln und bat ihn,
jedesmal dann einen Nagel in den Gartenzaun zu schlagen,
wenn er seine Geduld verliert und/oder mit jemandem in Streit geraten ist.

Am ersten Tag schlug der Junge 37 Nägel in den Gartenzaun.
In den folgenden Wochen lernte der Junge,
sich zu beherrschen und die Zahl der Nägel,
die er in den Zaun schlug, wurde immer weniger.
Der Junge merkte, dass es einfacher ist, sich zu beherrschen,
als Nägel in den Zaun zu hämmern.

Schließlich kommt der Tag,
an dem der Junge keinen Nagel in den Gartenzaun schlägt.
Er geht zu seinem Vater und erklärt ihm,
dass er heute keinen Nagel in den Gartenzaun geschlagen hat.

Da sagte sein Vater zu ihm,
er soll jeden Tag wieder einen Nagel aus dem Zaun entfernen,
an dem er sein Temperament erfolgreich unter Kontrolle halten kann.
Viele Tage vergingen, bis der Junge seinem Vater erzählen kann,
dass er alle Nägel aus dem Zaun gezogen hat.

Der Vater geht mit seinen Sohn zu dem Zaun und erklärt ihm:
„Mein Sohn, du hast dich in letzter Zeit gut benommen, aber schau,
wie viele Löcher, du in dem Zaun hinterlassen hast.“

Es wird nie mehr das gleiche sein.
Jedesmal, wenn du Streit mit jemandem hast und ihn beleidigst,
bleiben Wunden wie diese Löcher im Zaun.

Immer dann, wenn du jemanden mit einem Messer stichst und es wieder herausziehst,
bleibt jedesmal eine Wunde.
Ganz egal, wie oft du dich entschuldigst, die Wunde wird bleiben.
Eine Wunde, die du durch Worte erzeugst tut genauso weh, wie eine körperliche Wunde.

Freunde sind wie Juwelen. Sie machen dich glücklich und unterstützen dich.
Sie sind bereit, dir zuzuhören, wann immer du sie brauchst,
sie stehen hinter dir und öffnen dir ihr Herz.
Zeig deinen Freunden, wie sehr du sie magst.

Eine gutes Zeichen für Freundschaft ist zu wissen,
wem man ein Geheimnis anvertrauen kann.
(Alessandro Manzoni)

Sonntag, 13. März 2005

Du brauchst einen Freund

Manchmal, wenn dir die Tränen im Hals stecken,
wenn du daran zerbrichst,
dass niemand dich versteht…,
dann brauchst du einen Freund,
der seinen Arm um dich legt und dich weinen lässt.

Manchmal, wenn du vor Freude hüpfst,
wenn du die ganze Welt vor Glück umarmen willst…,
dann brauchst du einen Freund,
der deine Freude widerspiegelt und mit dir lachen kann.

Manchmal, wenn du allein sein willst,
wenn dir Ruhe und Stille wichtig sind, um dich zu finden…,
dann brauchst du einen Freund,
der sich nicht aufdrängt und geduldig wartet.

Manchmal – nein, immer
Brauchst du einen Freund,
der dich annimmt, wie du bist…,
vor dem du dein Leben ohne Maske leben darfst.

(Ingrid Thurner)

Aktuelle Beiträge

Empfehlungen des Dalai...
Beachte, dass große Liebe und großer Erfolg...
dbhp - 19. Feb, 11:46
Gebet - Pillenabhängigkeit
Manchmal kann ich kaum noch gehen, doch es gibt...
dbhp - 26. Feb, 08:46
Saugute Wünsche...
Ich wünsche Dir einen ganzen Korb voll Schwein...
dbhp - 1. Jan, 10:04
Was ich Dir für...
Schon seit vielen Generationen versüßen...
dbhp - 21. Dez, 15:13
Zitate
Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es...
dbhp - 15. Mai, 17:30

Status

Online seit 5033 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Feb, 11:46

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

Meine Abonnements

Wetter in Schwechat

The WeatherPixie

adventkalender
adventzeit
allerletzte wort
armut
beisammen
beleidigte tugend
bitten
blumen
boeser wille
dalai lama
das fenster
das leben
das liebe alter
demut
der weg
eines tages ...
... weitere
Profil
Abmelden