geben

Sonntag, 28. Januar 2007

Geben, was man hat

Ein weiser Mann kam einst in eine Stadt Akbar,
doch niemand schenkte ihm Beachtung.
Es gelang ihm, ein paar junge Menschen um sich zu scharen,
während die restlichen Bewohner ihn nicht ernst nahmen und verspotteten.

Als er einmal mit seinen wenigen Schülern die Hauptstraße entlangging,
beschimpften ihn einige Männer und Frauen.
Doch anstatt so zu tun, als hörte er sie nicht,
trat der weise Mann auf sie zu und segnete sie.

Im Weitergehen bemerkte einer seiner Schüler:
"Diese Leute haben schreckliche Dinge gesagt,
und ihr antwortet ihnen mit schönen Worten."

Der Weise antwortet: "Ein jeder von uns kann nur geben, was er hat."

Samstag, 8. Januar 2005

Die Kunst des Gebens

Oft sagt ihr: „Ich würde ja geben, aber nur denen, die es wirklich verdienen.“

Die Bäume in eurem Obstgarten sagen das nicht,
und auch die Herden auf eurer Weide sagen das nicht.
Sie geben, um zu leben, denn geizen heißt zugrunde gehen.

Wer würdig ist, seine Tage und seine Nächte zu empfangen,
der ist doch auch dessen würdig, was ihr habt.

Und wer es verdient, aus dem Ozean des Lebens zu trinken,
der verdient es auch, seinen Becher an eurem Bächlein zu füllen.

Und welch Verdienst könnte größer sein als der,
der in dem Mut und dem Vertrauen,
ja, in der Barmherzigkeit des Empfangens liegt?

Und wer seid ihr,
dass Menschen sich ihr Gewand vom Leib reißen und ihren Stolz entblößen,
damit ihr ihre Würde nackt und ihren Stolz unverhüllt sehen könnt?

Sorgt erst einmal dafür, dass ihr selbst es verdient,
Gebende zu sein und Werkzeuge des Gebens.

Und ihr Empfangenden – und Empfangende seid ihr alle –
bürdet euch nicht das Gewicht der Dankbarkeit auf,
es sei denn, ihr wollt euch selbst und dem, der gibt, ein Joch auferlegen.
Denn wenn ihr eurer Schuld zu viel Bedeutung beimesst,
dann zweifelt ihr ja an der Großzügigkeit des Gebenden,
deren Mutter die freigebige Erde ist und deren Vater Gott ist.

von Khalil Gibran

Aktuelle Beiträge

Empfehlungen des Dalai...
Beachte, dass große Liebe und großer Erfolg...
dbhp - 19. Feb, 11:46
Gebet - Pillenabhängigkeit
Manchmal kann ich kaum noch gehen, doch es gibt...
dbhp - 26. Feb, 08:46
Saugute Wünsche...
Ich wünsche Dir einen ganzen Korb voll Schwein...
dbhp - 1. Jan, 10:04
Was ich Dir für...
Schon seit vielen Generationen versüßen...
dbhp - 21. Dez, 15:13
Zitate
Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es...
dbhp - 15. Mai, 17:30

Status

Online seit 5028 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Feb, 11:46

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

Meine Abonnements

Wetter in Schwechat

The WeatherPixie

adventkalender
adventzeit
allerletzte wort
armut
beisammen
beleidigte tugend
bitten
blumen
boeser wille
dalai lama
das fenster
das leben
das liebe alter
demut
der weg
eines tages ...
... weitere
Profil
Abmelden